Eule häkeln

eule haekeln

Amigurumi Häkelanleitung

Die kleinen Häkeltiere gibt es in vielfachen Ausführungen und Mustern. Sie sehen putzig aus und machen gute Laune – egal ob als Geschenk, Dekoration oder für die eigene Freude!
Abwechslung schaffst du mit unterschiedlichen Farben der Wolle. Du kannst natürlich auch passend zur Jahreszeit das eine oder andere selbst häkeln. Unsere Häkelanleitungen für Eulen sind ein wahrer Dauerbrenner und können das ganze Jahre ihren Platz finden.

Hier haben wir eine einfache Häkelanleitung für unsere kleine Eule Theo, viel Spaß damit.

Was sind Amigurumi?

Beginnen wir mit der Aufklärung, was hinter Amigurumi steckt. Das Wort Amigurumi stammt aus dem Japanischen. Darunter versteht man kleine Püppchen oder Figuren, die gehäkelt oder gestrickt wurden. Es können Tiere, Comic-Figuren, Lebensmittel oder Gegenstände in Miniaturformat angefertigt werden. Die kleinen Puppen werden als Dekoration, Spielzeug oder Anhänger verwendet. Sie werden aus dünnem Garn gestrickt oder gehäkelt und bestehen aus mehreren einzelnen Teilchen, die zum Schluss vernäht werden. Bevor die gehäkelten / gestrickten Teile aneinander genäht werden, müssen sie gefüllt werden. Dafür eignen sich Materialien wie Watte oder Füllwolle.
Wenn alles zu einem großen Teil zusammengesetzt wurde, können kleine Verzierungen ergänzt werden. Beispielsweise lassen sich mit Filz und kleinen Perlen Augen abbilden.
Amigurumi Anleitungen gibt es zahlreiche und täglich werden es mehr. der Trend hält bereits seit einiger Zeit an und wird sicherlich noch lange beliebet sein.

Häkelanleitung Eule Theo

Nun beginnen wir mit dem Eulen häkeln. Die Anleitung setzt ein Basiswissen voraus, eignet sich aber auch für Anfänger. Die Arbeitszeit richtet sich nach Erfahrung – wir setzten ca. 1,5 Stunden voraus.

Materialien für Amigurumi Eule

  • Garn (wir haben verwendet: Schachenmayr Catania 50g) – es eignen sich auch Wollreste
  • Häkelnadel Stärke 2,0
  • Füllwatte
  • Halbperlen 2 Stück in Schwarz (Durchmesser ca. 6mm)
  • Kleber

Anleitung

Maschenprobe

Beginne am besten mit einer Maschenprobe. Dafür häkelst du 14 feste Maschen und 15 Reihen. Dies sollte eine Fläche von 5cm x 5cm.

Kopf und Körper häkeln

  • Nimm die erste Farbe zur Hand und schlage 2 Luftmaschen an
  • 1. Runde : Häkle 6 feste Maschen in die 2. Luftmasche. Alle weiteren Runden werden in Spiral Runden gehäkelt
  • 2. Runde : verdopple jede Masche (12M)
  • 3. Runde : verdopple jede 2. Masche (18M)
  • 4. – 7. Runde : häkle pro Runde 18 feste Maschen
  • 8. Runde : verdopple jede 3. Masche (24M)
  • 9. – 13. Runde : häkle pro Runde 24 feste Maschen
  • Fülle den Kopf nach der 13. Rundem mit Watte
  • 14. Runde : Nun beginnt die Maschenabnahme. Häkle jetzt jede 3. und 4. Masche zusammen (18M)
  • 15. Runde : häkle jede 2. und 3. Masche zusammen (12M)
  • Nun stopfst du auch den Körper mit Watte
  • 16. Runde : häkle jede 2. Masche zusammen (6M)
  • Letztendlich schneidest du den Faden ab, ziehe alles gut zusammen und sichere die Maschen. Nun vernähe schließlich noch den Faden, damit man ihn nicht mehr sehen kann.

Flügel (2x)

Beachte, dass deine Eule zwei Flügel braucht, um fliegen zu können. Daher bitte zweimal die Anleitung häkeln.

  • Für die Flügel benutzt du eine andere Farbe als für den Körper
  • Zu Beginn bruahcst du 6 Luftmaschen
  • Häkle in die 2. Luftmasche eine Kettmasche. Jetzt in die zwei weiteren Maschen jeweils 1 feste Masche häkeln. Dann 1 halbes Stäbchen und 6 weitere halbe Stäbchen in die letzte Masche
  • Nun häkelst du auf der Unterseite der Luftmaschen-Reihe weiter
  • In die erste Masche häkelst du 1 halbes Stäbchen. In die zwei weiteren Maschen jeweils 1 feste Masche. Aber in die letzte Masche nur eine Kettmasche häkeln
  • Schneide den Faden in ca. 30cm Länge ab und ziehe ihn durch die Masche

Auge (2x)

Auch hier gilt: bitte 2 Stück machen

  • Beginne mit 2 Luftmaschen
  • Häkle in die 2. Luftmasche 6 feste Maschen und schließe es mit 1 Kettmasche in die 1. feste Masche ab.
  • Zum Schluss schneidest du den Faden in ca. 30cm Länge ab und ziehst ihn durch die Masche

Füge alles zu einem Amigurumi zusammen

Jetzt nähst du die beiden Augen dicht nebeneinander am Kopf an. Dafür auf jede weiße Scheibe du eine schwarze Perle ankleben, damit die Augen erkennbar sind. Und nun die beiden Flüge werden rechts und links am Körper befestigen. Ergänze einen Schnabel für die Eule indem du mit farbiger Wolle ein Dreieck stickst. Du kannst entweder kleine Federn am Kopf ankleben oder anknüpfen oder du nähst kleine Fadenstücke an. Fertig ist deine kleine Eule Theo!

erstellt am: 05.08.2017 | von: Sarah Schimmel

Qualität bedeutet, der Kunde kommt zurück, nicht die Ware.

Schnelle Lieferung

In 1-3 Werktagen ist Dein Produkt bei Dir zu Hause

Handgemacht

Alle Mützen sind von Hand gehäkelt

100 Tage Rückgaberecht

Du kannst Deine Artikel in aller Ruhe anprobieren und Dich entscheiden