Wolle Bommel selber machen

Mit Wolle selbst gemacht

Bommel sind cool, modern und für jeden geeignet. Aber wo bekommt man sie her? Einzelne Bommel sind nur selten zu finden. Oft sind sie bereits fest an die Mütze angenäht und können nicht entfernt werden. Doch um die eigene Mütze ein bisschen individueller zu gestalten, kann ein Bommel leicht eingesetzt werden.

Kinderleicht gebastelt

Die kleinen runden Bommel sind ganz leicht nachzumachen – das kann jeder. Natürlich passen die Bommel auch zu jedem, egal ob Jung oder Alt.
Ein Bommel kann mit verschiedenen Methoden gebastelt werden.

Karton-Vorlage

Material

Für den Bommel brauchst du Wolle oder Garn, besonders gut eignet sich eine dicke Wolle. Dazu ein Stück Pappe oder Karton. Außerdem Schere, Stift und Lineal.

Pappe vorbereiten

Im ersten Schritt legst du die Größe des Bommels fest. Die Größe des Pappkartons richtet sich danach. Für die Herstellung brauchst du zwei gleich große Schablonen, die später übereinander gelegt werden. Für einen perfekten Kreis kannst du ein Glas oder ähnliches verwenden und mit einem dicken Stift nachfahren.
In die Schablone wird nochmal ein Kreis geschnitten. Der Durchmesser des inneren Kreises entspricht der Breite des Ringes. Dieser Ring zeigt den Radius des späteren Bommels an.

Wolle auffädeln

Jetzt legst du die beiden Scheiben übereinander. Die Wolle wird nun durch den ausgeschnittenen Kreis gezogen und umwickelt.
Sorge dafür, dass du die Wolle sorgfältig und gleichmäßig ohne Lücken umwickelst. Du kannst ruhig mehrere Runden Wolle verteilen bis eine Dicke erreicht ist.

Aufschneiden und sichern

Nun nimmst du die Schere zur Hand und schneidest am Rand zwischen den beiden Schablonen die Wolle auf. Lege einen Faden zwischen den Schablonen hindurch und ziehe vorsichtig die Wollefäden fest. Mache mehrere Knoten, um den Bommel zu sichern. Achte darauf, dass der Faden lang genug ist, damit du im Anschluss damit arbeiten kannst.

Kunststoff-Schablone

Alles bereit – los geht’s

Eine gute Alternative zu Pappschablonen sind die Schablonen aus Kunststoff. Sie sind in verschiedenen Durchmessern zu haben und ersparen die Arbeit Pappe und Karton zu vermessen und zurecht zu schneiden.
Sie können vielfach eingesetzt werden.

Wolle wickeln

Anders als bei Pappschablonen, besteht der Kreis aus vier Teilen. Jeweils zwei Teile werden zusammengelegt und mit Wolle umwickelt. Nachdem beide Wollestücke ausreichend bedeckt sind, werden sie zusammengesteckt. Natürlich muss auch bei diesen Schablonen darauf geachtet werden, dass sie sorgfältig umschlungen und komplett bedeckt sind.

Schneiden und Knoten

Auch hier wird der Kreis ringsherum aufgeschnitten und mit einem extra Stück Wolle gesichert. Zwischen den Schablonen wird die Wolle hindurch gezogen und verknotet.

Die Kunststoff-Schablonen findest du im Fachgeschäft oder bei verschiedenen online Anbietern.

Gabel-Pompon

Kleine Bommel

Der Ausdruck für kleine Bommel ist Pompon. Einfach und schnell lassen sie sich mit Restwolle und Gabel herstellen. Für die kleinen Kugeln verwendest du besser dünne Wolle, die sich um die Zacken der Gabel schlingen lässt.

Anleitung

Das einzige was du neben Wolle und Gabel noch brauchst, ist eine Schere. Lege den Faden zwischen die mittleren Zacken und schlinge ihn dann um jeden einzelnen Zacken. Lasse einen langen Anfangsfaden übrig, den brauchst du, wenn du alle Zacken sorgfältig umschlungen hast. Nimm den Anfangsfaden und verknote ihn locker mit dem Endfaden über der Mitte des gewickelten Stücks.

Wolle von der Gabel ziehen

Ziehe die gewickelte Wolle vorsichtig von der Gabel herunter und mache einen festen Knoten, sowie einen weiteren zur Sicherheit. Schneide mit der Schere um den Knoten herum die Wolle auf und fertig ist dein Bommel!

erstellt am: 05.08.2017 | von: Sarah Schimmel

Qualität bedeutet, der Kunde kommt zurück, nicht die Ware.

Schnelle Lieferung

In 1-3 Werktagen ist Dein Produkt bei Dir zu Hause

Unverwechselbar

Alle Mützen sind im unverwechselbaren SchneeWolle Design gestaltet

100 Tage Rückgaberecht

Du kannst Deine Artikel in aller Ruhe anprobieren und Dich entscheiden